... aus der Luft – Zuzanna Skiba und Werner Drimecker

Unsere neue Ausstellung „... aus der Luft“ vereint Werke von Zuzanna Skiba und Werner Drimecker, die eine mehr als zwei Jahrzehnte lange Freundschaft verband. Beide erlernten vor ihrer künstlerischen Arbeit den Beruf des Kartographen, der sie zu einer unverwechselbar eigenen Weltsicht und Bildsprache führte.
 
So setzt sich Werner Drimecker in seinen „Kopflandschaften“ mit dem Erlebnisraum Landschaft und dem Denkraum Kopf auseinander, während Zuzanna Skibas Arbeiten ebenso als Magnetfelder oder Luftbilder wie auch als mentale Landschaften betrachtet werden können. In ihrer ersten gemeinsamen Ausstellung, die vom 28. Februar bis zum 23. Mai 2020 zu sehen ist, treten die Werke beider Künstler in einen wortlosen und dennoch beredten Dialog miteinander.
 
Alle ausgestellten Kunstwerke von Zuzanna Skiba finden Sie hier.

Alle ausgestellten Kunstwerke von Werner Drimecker finden Sie hier.

Zuzanna Skiba | Je suis Gustave 2 | 2018 | Öl auf Hartfaserplatte | 64 x 46,5 cm || Werner Drimecker | o.T. | 1993 | Mischtechnik | 140 x 110 cm
Zuzanna Skiba | Je suis Gustave 2 | 2018 | Öl auf Hartfaserplatte | 64 x 46,5 cm || Werner Drimecker | o.T. | 1993 | Mischtechnik | 140 x 110 cm